Coaching

Coachen von Einzelpersonen


"Ich sehe Coaching als effektives Mittel, Burnout in letzter Konsequenz zu verhindern,
sowie einen erneuten Burnout abzuwenden!"

Meine Coachingdefinition ist angelehnt an die PAS 1029¹, der ich mich verpflichtet habe:
"Ich berate, begleite und unterstütze Sie in für Sie schwierigen Lebenssituationen sowohl im Beruf als auch im Alltagshandeln seriös und individuell. Ich leiste ressourcenorientierte Hilfe zur Selbsthilfe über einen begrenzten Zeitraum. Dabei arbeite ich mit Achtung und Anerkennung vor jeder einzelnen Person. Ich begleite Sie bei Entwicklungs-, Wachstums- und Veränderungsprozessen emphatisch und zielführend, wobei Sie als Coachnehmer das Ziel bestimmen."


¹PAS = Publicy Avalable Specification (Konkreter Handlungsrahmen für Coaches im Einzelcoaching zur Sicherung der Qualität)

Sie haben Ressourcen und Potentiale!

Ich sorge nach Ihren Bedürfnissen und Zielen für:
• das Erkennen der eigenen Ressourcen und Potentiale und deren Erschließung
• das Gleichgewicht zwischen den Lebensbereichen (Familie/Freizeit/Beruf)
• die Klarheit und Akzeptanz der eigenen Person
• die Klarheit von privaten und beruflichen Zielen
• die Vermeidung von Selbstbetrug
• die Vermeidung eines (erneuten) Burnout
• die Wiedereingliederung in den Beruf

Ich ermittle in einem kostenfreien Erst-Interview mit Ihnen Ihr Anliegen. Kommt es zu einer Zusammenarbeit, setzen Sie nach Ihren Zielen den Schwerpunkt unserer Arbeit fest, der vertraglich fixiert wird.
Alle Veränderungs- und Entwicklungsprozesse werden dokumentiert. Sie als Coachnehmer können diese Unterlagen jederzeit einsehen.
Ich arbeite ausschließlich mit wissenschaftlich anerkannten Methoden, begleite Sie regelmäßig und zuverlässig mit fixen Terminen. Ich sichere Ihnen absolute Vertraulichkeit zu. Des weiteren bilde ich mich ständig weiter und nehme Supervisionen in Anspruch, um die Qualität zu sichern.


Meine Zielgruppen sind Menschen mit verlorener Balance zwischen privatem Leben und dem Beruf durch:
• Über- oder Unterforderung im Beruf
• Entscheidungsschwierigkeiten bei beruflichen und/oder privaten Veränderungen
• Veränderung des sozialen Umfeldes in  Lebenskrisen z.B. durch Trennungssituationen verschiedener Art,    längere Krankheit, Berufsunfähigkeit
• Gesundheitliche Beeinträchtigungen
• permanente Unzufriedenheit und / oder vorherrschendem Pessimismus